anzeige

Møn – Råbylille Strand

Rubrik: Strände und Molen
Region: Møn & Bogø
Angelplatz Råbylille Strand auf Møn
Kleine Steinmolen säumen den Strand vor dem Parkplatz
Fischarten: Flunder, Hornhecht, Meerforelle

Entlang des Küstenabschnitts vor dem hübschen Ferienhausgebiet Råbylille Strand erstreckt sich ein hervorragendes Frühjahrsrevier für Meerforellenangler. Der Untergrund ist überwiegend sandig und durch zahlreiche Aalgrasfelder schön strukturiert. Wenn hier im März und April ein wenig die Sonne drauf gestanden hat, dann wimmelt es hier nur so vor Tangläufern und Garnelen. Bestes Meerforellenfutter!

Der überwiegend flache Küstenbereich ist ein erstklassiges Revier für Fliegenfischer. Man kann sehr gut waten und ideal die Übergänge zwischen Seegras und Sandflächen abfischen. Spinnfischer sollten auf flach laufende Wobbler (Sandaal-Muster!) zurückgreifen oder gleich Fliege hinter'm Sbirolino fischen.

Brandungsangler suchen diesen Strand nur bei auflandigem Wind und gut aufgewühltem Wasser auf. Und sie sollten ordentlich weit werfen können, um auf die Sandbänke weiter draußen zu kommen. Hier warten vor allem Flundern und gelegentlich Klieschen.

Ein größerer Parkplatz liegt genau dort, wo die Straße Bundgarnet auf die Küste trifft. Die besten Plätze für Meerforellenangler liegen an der Küste direkt vor dem Parkplatz und die Strecke in westlicher Richtung entlang.
 

anzeige