anzeige

Vorupør Mole

Rubrik: Strände und Molen
Region: Thy
Angelplatz Vorupør Mole
Beste Plätze und freie Wurfbahn am Molenkopf!
Fischarten: Dorsch, Flunder, Hornhecht, Kliesche, Meeräsche, Meerforelle, Scholle, Wolfsbarsch

Ungefähr 300 Meter lang und bei Anglern äußerst beliebt: die Mole des hübschen Ortes Nørre Vorupør. Im Frühjahr und Herbst wird vorrangig auf Plattfische (allen voran Flundern) geangelt. Sehr effektiv ist das Angeln mit Buttlöffeln, wo der Sandgrund abseits der Mole gezielt durch aktives Fische mit Wattwurm oder Seeringelwurm abgesucht wird. Auch die immer verfügbaren GULP!-Seeringelwürmer oder Wattwürmer funktionieren für diese Angelmethode gut!

Ab Mai fallen die Hornhechte ein und zumeist ab Ende Juni die Makrelen. Wer's bequem mag, fischt mit Pose und Fischfetzen oder Seeringelwurm als Köder. Wer die aktivere Variante bevorzugt, stellt den schnellen Jägern mit schlanken Meerforellenblinkern nach. Mit ganz viel Glück hängt im Sommer auch mal einer der begehrten Wolfsbarsche am Haken!

Parkplätze gibt es zumeist ausreichend (außer tagsüber während der Hochsaison!) im Bereich der Straßen Hawblink oder Vesterhavsgade.

 

anzeige