anzeige

Mandehoved

Rubrik: Strände und Molen
Region: Südseeland
Angelplatz Mandehoved bei Stevns Klint
Blick Richtung Süden von Mandehoved
Fischarten: Dorsch, Hornhecht, Meerforelle

Imponierender Anblick und immer wieder für kapitale Meerforellen gut: die Küste rings um das Kap Mandehoved. Direkt am Kap liegt ein Riff, das auch recht effektiv mit der Fliege befischt werden kann. Ansonsten sieht man an dieser Strecke zumeist Spinnfischer, die mit Sandaal-Wobblern und -Blinkern das überwiegend tiefe Wasser absuchen. Vor Mandehoved wird im Sommer auch recht viel nachts auf Meerforelle gefischt. Meerfortellen von mehreren Kilogramm gehen hier gerade nachts immer wieder an den Haken! Das Waten ist rings um Mandehoved recht beschwerlich, da große, glatte Steine das Gehen hier zu einer ziemlichen Rutschpartie machen können. Ein Watstock ist insofern eine gute Idee, um nicht unfreiwillig ein Bad zu nehmen.

Wie an vielen anderen Stellen von Stevns Klint führt auch vor Mandehoved stärkerer Ostwind oder kräftige nördliche Strömung zu milchig-angetrübtem Wasser. In diesem Fall lieber andere Plätze aufsuchen!

Man gelangt ans Kap von Mandehoved über den Zugang beim alten Steinbruch Holtig Kridtbrud (ebenfalls ein top Meerforellenplatz!), wo es auch genug Parkmöglichkeiten gibt.

anzeige