anzeige

Kås Hoved

Rubrik: Strände und Molen
Region: Limfjord
Angelplatz Kås Hoved am Limfjord
Abendsonne vergoldet die Steilküste von Kås Hoved
Fischarten: Flunder, Hornhecht, Kliesche, Meerforelle

An dieser imposanten Küste hat angeblich vor Jahren die gezielte Angelei auf Meerforellen im Limfjord  begonnen. Und wenn man das erste mal vor dieser herrlichen Steilküste steht, begreift man auch, warum seinerzeit irgendjemand meinte, seinen Blinker oder Wobbler durch die Wasser des Limfjords ziehen zu müssen, um dann eine Meerforelle zu fangen: Bestens strukturierter Untergrund mit sandigen und steinigen Bereichen, Seegras und Blasentang sowie Muschelriffen ist nunmal ein allerfeinstes Meerforellenrevier! Der Hotspot befindet sich direkt vor dem Kap: Ein steiniges, aber gut zu bewatendes Unterwasser-Riff, das rund 30 Meter lang ist. Um diese Spitze verläuft oft auch eine leichte Strömung, was zum Fischen eindeutig von Vorteil ist. Tiefes Wasser ist hier in Wurfweite. Nördlich der Spitze ist der Untergrund überwiegend steinig, aber gut zu bewaten. Östlich der Spitze wird der Untergrund flacher und sandiger mit einzelnen Krautfeldern und kleineren Steinflecken.

Parkmöglichkeiten gibt es am Ende des Kåsvej direkt am Strand: Man fährt vom Ort Lihme aus kommend am Kås Hovedgard geradeaus vorbei, überquert die Viehgitter und steht nach rund 700 Metern am Wasser mit Blick auf Kås Hoved zur Rechten. Von hier sind es noch locker einen Kilometer zu Fuss bis zur Spitze, aber der Weg lohnt sich! Auf jeden Fall zu empfehlen: Vor dem Fischen auf die Steilküste klettern und den herrlichen Blick genießen!

 

anzeige