anzeige

Gammel Ålbo

Rubrik: Strände und Molen
Region: Kleiner Belt
Angelplatz Gammel Ålbo
Fischarten: Aal, Dorsch, Flunder, Hornhecht, Kliesche, Meerforelle

Manchmal hat man als Spinn- oder Fliegenfischer an dieser Stelle den Eindruck, man steht in einem Fluss und nicht im Meer: Das gegenüberliegende Ufer vor Augen greift sich eine starke Strömung im Kleinen Belt Schnur und Köder und lässt Blinker oder Fliege wie im Fluss herumtreiben. Und wo Strömung ist, ist Fisch nicht weit. Hinzu kommt, dass - je nach Küstenabschnitt - der Meeresgrund abrupt von 1,50 Metern auf fast 20 Meter abfällt. Selbst im Hochsommer können Spinn- und Fliegen fischer hier also mit guten Fängen rechnen. Für Watangler ist die gesamte Strecke nördlich am Wald entlang interessant. Brandungsangler sind südlich des Anlegeplatzes besser aufgehoben oder fischen in den Abendstunden, wenn der Bootsverkehr zum Erliegen gekommen ist, direkt vom Steg. Hier erreicht man ohne Gewaltwürfe Wassertiefen von über 20 Meter. Insbesondere im Sommer sollte mit Würfen direkt an die Kante mal ein Versuch auf Aal gestartet werden. Die Taucher vom Campingplatz berichten regelmäßig über richtige "Wasserschlangen"!

anzeige