anzeige

Starup

Rubrik: Strände und Molen
Region: Südostjütland
Angelplatz Starup im Haderslev Fjord
Fischarten: Aal, Barsch, Flunder, Hecht, Meerforelle, Regenbogenforelle

Sieht aus wie ein Fluss, beherbergt Hecht und Barsch und ist doch eine Top-Meerforellenstelle: der Haderslev-Fjord bei Starup. Man parkt auf dem ausreichend großen (gut, außer Weihnachten und an Hochzeiten) Parkplatz vor der Kirche, umrundet Kirche und Friedhof und beginnt in östlicher Richtung 300 Meter hinter dem kleinen Bootsanleger zu fischen. Vorher geht's nicht, da zwischen Haderslev und eben der Grenze 300 Meter östlich des Anlegers eine ganzjährige Schutzzone besteht. Zur Sicherheit noch einmal hier Schutzzone angucken.

Der Uferbereich des Fjords bei Starup ist recht gut zu bewaten. Ohne weiteres gelangt man bis zur tiefen Rinne und fischt über acht Meter tiefem Wasser! Dass hier ganzjährig mit dicken Fischen gerechnet werden kann, ist wohl klar!

Die Angelstrecke endet allerdings nach ca. 600 Metern wieder, da dann die Schutzzone des Lønt Bæk beginnt.

anzeige