anzeige

Korshage

Rubrik: Strände und Molen
Region: Nordwestseeland & Isefjord
Hornhechtangeln bei Korshage auf Seeland
Gibt's hier sogar im Spätsommer: Hornhechte
Fischarten: Flunder, Hornhecht, Kliesche, Makrele, Meerforelle, Petermännchen, Scholle

Das Ufer von Korshage reicht am Ausgang des Isefjord weit in das Kattegat. Vor allem auf der Kattegatseite, d.h. dem Küstenabschnitt westlich vom Kap, findet sich sehr abwechslungsreicher und damit für Meerforellen attraktiver Untergrund: kleiner Steinriffe, sandige Flächen, Blasentangfelder. Das Wasser wird nicht weit vom Ufer bereits recht tief und oft herrscht auch eine merkbare Strömung. Auf Meerforelle fischt dieser Platz sowohl im Frühjahr, als auch im Herbst gut. Auch die Sommerfischerei (v.a. nachts) ist hier erfolgversprechend.

Ab Mai ist Korshage auch einer der besten Plätze der Region, um Hornhechte zu fangen.

Für Brandungsangler sind die sandigen Flächen an der Ostseite ein Top-Revier: Flundern, Klieschen und auch Schollen gehen hier an den Haken. Auch die giftigen Petermännchen gehören ab und an zur Beute.

Man parkt am Ende des Korshage Vej auf dem kleinen Parkplatz (max. 10 PKWs). Von dort sind es bis zur Spitze noch rund 600 Meter durch die Graslandschaft.
 

anzeige