anzeige

Busserev

Rubrik: Strände & Molen
Region: Nordjütland
Angelplatz Busserev bei Frederikshavn
Fischarten: Aal, Flunder, Hering, Hornhecht, Makrele, Meeräsche, Meerforelle

Das Riff Busserev liegt gleich am Anfang der auch bei Anglern beliebten Nordmole Frederikshavn. Bis zum Riff kann man jedoch nicht waten, aber das muss auch nicht sein. Vom Ufer erreicht man mit Spinnrute oder Sbirullino auch so die fängigen Bereiche. Am Riff und um das Riff ist das Wasser flacher und strukturreicher als an anderen Stellen. Die Wassertiefe liegt bei drei bis fünf Metern.

Hier findet sich perfektes Jagdrevier für Meerforellen, Hornhechte und Makrelen. Und diese drei Fischarten sind es auch, auf die es die Angler hier vorrangig abgesehen haben. Auf Meerforellen wird vorrangig im Frühjahr und Herbst gefischt. Ab Mai gesellen sich Hornhechte hinzu und im Sommer Makrelen (obwohl letztere besser von der Mole gefangen werden). Beliebtester Blinker bei den einheimischen Anglern ist der Møre-Silda in kupfer.

Zusätzlich zu den o.g. Fischen patroullieren im Sommer auch Meeräschen an den Steinen.

Parkplätze gibt es reichlich direkt am Ende der Hafenstraße Sandholm.

 

 

anzeige