Eisangeln auf dem Sjørup Sø

5
Durchschnitt: (2 Stimmen)
Deine Bewertung: Keine
Eisangeln Sjørup Sø 01.JPG
anzeige
Eisangeln Sjørup Sø 02.JPG
Eisangeln Sjørup Sø 04.JPG
Eisangeln Sjørup Sø 06.JPG
Eisangeln Sjørup Sø 05.JPG

Rubrik: Angelbericht

Geo. Länge: 9.395542
Geo. Breite: 56.866672

Eine Angelpraktik, wobei die Fische durch ein Eisloch gefischt werden. Diese Praktik, die von Finnland, Norwegen und Schweden nach Nordjütland importiert worden ist, ist hier schon ein Volkssport. Ein Eisbohrer ist nötig, um ein Loch in das Eis zu bohren. Es geht allerdings auch mit einer spitzen Eisenstange, was dem Angler den Schweiß auf die Stirn treibt. Eine kleine Angelrute ca. 20 cm und eine kleine Rolle zur Aufbewahrung der Schnur reicht.

Eine Kelle um Eisstücke aus dem Loch zu entfernen wäre sinnvoll. Zur Sicherheit wären zwei Spikes / Eispickel gut. Um den Hals gehängt leicht zu erreichen und griffbereit könnte das bei einen Eiseinbruch das Leben retten. Es wäre dann möglich die Spikes in den Eisrand zu schlagen und sich (evtl.) selbst aus dem eiskalten Wasser zu ziehen. Die Köderauswahl bleibt der Fantasie überlassen. Hier, am Sjørup Sø wurde überwiegend mit Maden und kleinen Gummifischchen gefischt. Auf keinen Fall sollte man die Eislöcher unmarkiert zurück lassen.

Kalter Gruß,
Angelbenno!

Unterkünfte in der Nähe

Himmerlands Fiskepark
9.96 km
Campingplätze
Sølyst Camping og Hytteferie
18.23 km
Campingplätze