Makrelen angeln in Dänemark: Ein Festival auf Seeland

3.5
Durchschnitt: (2 Stimmen)
Deine Bewertung: Keine
makrelen angeln dänemark
Makrelenangeln - ein Erlebnis für die ganze Familie!
anzeige
makrelenfestival sjaellands odde
Auch die dänische Presse war vor Ort: Angeln hat einen hohen Stellenwert bei unseren nördlichen Nachbarn!
angelkutter ms antares
Die Spannung steigt: Die Kutter laufen ein ... hier die MS Antares.
angelkutter marianne f
Voll besetzt: Der Angelkutter Marianne F
makrelenangeln vom ufer
Frühes Aufstehen sichert am Ufer die besten Plätze!
makrelenangeln vom kutter
So soll's sein: Gleich drei Haken am Paternoster besetzt!
rückkehr vom makrelenangeln
Mit an Bord: Veranstalter und Betreuer von Fishing Zealand
erfolgreiche makrelenangler
Hat sich doch gelohnt!
größte makrele vom makrelenfestival
Die größte Makrele mit 1.055 Gramm - toller Fisch!
wiegen der makrelen auf makrelenfestival
Gebanntes Warten an der Wiegestelle: Wer wird Dänischer Meister?
preise für dänische meisterschaft im makrelenangeln
Und nicht nur auf die Erstplatzierten warten tolle Preise!
makrelen-festival odden havn
Mächtig was los am Abend auf dem Makrelen-Festival!
makrelen-torte aus marzipan
Sie mögen keinen Fisch? Macht nichts - Makrelen-Torte geht immer ;-)
gewinner des makrelen-festivals
Dänischer Meister 2015 im Makrelenangeln: der 16-jährige Mike Pedersen
thinfisch-ausstellung odden havn
Unbedingt besuchen: Die Ausstellung über den Thunfischfang in Dänemark.

Region: Nord-Seeland
Rubrik: Fishmaps-Bericht
Fischarten: Makrele
Angelmethoden: Bootsangeln, Fliegenfischen, Molenangeln, Spinnfischen

Geo. Länge: 11.368468
Geo. Breite: 55.971852

Beim Makrelenangeln in Dänemark denken sicher die meisten von uns an das Fischen vom Kutter an der Nordsee oder das Angeln auf Makrelen von Molen wie in Hvide Sande, Thyborøn oder Hanstholm. Für Freunde der getigerten Sommergäste lohnt aber definitiv ein Blick auf die östliche Seite Dänemarks – und zwar auf die Küsten des Kattegats. Dort gibt es zahlreiche Uferplätze und küstennahe Bereiche, wo jedes Jahr im Sommer große Makrelenschwärme in Reichweite der Angler kommen. Kein Wunder, dass eine erstmalig 2014 ins Leben gerufene Veranstaltung wie das Makrelen-Festival auf Sjællands Odde bereits jetzt eine Erfolgs-Story ist. Doch dazu später mehr.

Sjællands Odde - unter Meerforellenanglern hat diese lang gestreckte Landzunge ganz im Nordwesten der großen Insel Seeland in der Region Odsherred einen legendären Ruf. Unter deutschen Makrelenanglern bisher weniger, aber das dürfte sich bald ändern! Im Vergleich zur Ostsee hat das Kattegat einen deutlich höheren Salzgehalt, so dass sich hier Makrelen absolut wohl fühlen. Jedes Jahr im Juli tauchen rund um Sjællands Odde die ersten Makrelen auf. Zwar gibt es einige aussichtsreiche Angelplätze am Ufer, wo die getigerten Räuber in Wurfweite kommen, aber deutlich erfolgversprechender ist hier meistens das Bootsangeln auf Makrele.

Bootsangeln auf Makrelen

Das Angeln vom Boot auf die im Scharm lebenden Makrelen ist auch vor Sjællands Odde die effektivste Art, eine stattliche Zahl dieser leckeren Speisefische zu fangen. Wer es ganz bequem möchte, bucht einfach den Kutter Marianne F für eine Ausfahrt. Die Marianne F liegt den Sommer über im Hafen von Rørvig und hat sich in der Hauptsaison auf das Makrelenfischen spezialisiert. Die meisten Einheimischen rücken den getigerten Jägern mit ihren eigenen Booten auf die Schuppen. In den letzten Jahren wird allerdings auch immer öfter erfolgreich vom Seekajak oder Pontonboot auf Makrelen geangelt.

Makrelen finden

Das wichtigste zuerst: Sie müssen die Makrelenschwärme finden! Bei wenig Wellengang weisen oft Möwenschwärme den Weg zu den besten Fangplätzen. Makrelen ernähren sich bevorzugt von Fischbrut, wie zum Beispiele jungen Heringen oder Sprotten. Wenn sie von unten kommend die Fischbrut an die Oberfläche treiben, holen sich die Seevögel ebenfalls gerne ihren Teil der Kleinfisch-Mahlzeit. Dann heißt es schnell sein, Hebel auf den Tisch, ab zu zum Möwenschwarm und runter mit den Ködern. Bewährt haben sich zum Makrelenfischen sogenannte Makrelen-Paternoster: Meerhaken-Systeme mit vier oder fünf auf große Einzelhaken gebundenen Federn oder Synthetikmaterialien, die einen kleinen Schwarm Fische, bisweilen auch Garnelen, imitieren. Ans Ende des Systems kommt in der Regel ein leichter bis mittelschwerer (je nach Strömung und Drift) Pilker. Nach dem Auswerfen lässt man das System auf fünf bis zehn Meter Tiefe sinken und beginnt mit dem Einholen.

Tipp: Nach Aufkommen der Montage auf die Wasser-Oberfläche langsam zählen und sich die Zahl merken, bei der die Bisse kommen. So haben Sie recht schnell die Tiefe ausgemacht und können beim nächsten Auswerfen diese wieder durch Zählen recht genau abpassen.

Wenn der Wellengang zu stark ist, bleibt nur das Suchen der Makrelenschwärme per Echolot. Man fährt bekannte Fanggründe ab und reagiert bei Auftauchen eines Makrelenschwarms auf dem Echolot sehr schnell: Das Boot muss möglichst lange direkt über dem sich andauernd bewegenden Schwarm gehalten werden, damit Sie möglichst effektiv fischen können.

Anfüttern auf Makrelen

Vom Kleinboot gibt es noch einen Trick, wie Sie Makrelen direkt anlocken beziehungsweise einen Schwarm dazu bewegen können, länger an einem Platz zu verweilen: Sie füttern mit kleinen, zerstoßenen Fischstücken an. Die Makrele ist zwar hauptsächlich Augenjäger, aber ihr Geruchssinn ist trotzdem ausgezeichnet. Wenn Sie vom treibenden Boot einen großen mit zerkleinertem Fisch gefüllten Zwiebelsack ins Wasser hängen lassen, gibt diese Masse andauernd einen verlockenden Geruch ab und entlässt ebenfalls kleine, glitzernde Fisch-Schuppen, die ihrerseits als optischer Reiz wirken. Wenn ein Makrelenschwarm nun Notiz von dieser Futterspur genommen hat, haben sich Ihre Chancen, dass der Schwarm länger bei Ihnen am Boot bleibt, beträchtlich erhöht!

Befischen können sie so einen Schwarm vom Kleinboot, Pontonboot oder Seekajak auch mit der Spinn- oder Fliegenrute. Als Köder kommen schlanke Kleinfischimitation als Blinker oder Streamer zum Einsatz. Wenn Sie an diesem leichten Gerät eine fette Makrele am Haken haben, dann merken Sie recht Schnell, weshalb diese Fische auch gerne als Mini-Thunfisch bezeichnet werden!

Ufer-Angelplätze in Odsherred

Nicht jeder möchte den festen Boden unter den Füßen hinter sich lassen und vom kleinen oder großen Boot auf Makrelen angeln. Das ist zum Glück in der Region Odsherred auch gar nicht zwingend notwendig. Passende Plätze zum Uferangeln auf Makrelen finden sich in dieser Region ebenfalls. Tiefes und idealerweise strömungsreiches Wasser in Reichweite, dann noch Kleinfisch-Schwärme und die Chancen, Makrelen vom Ufer zu fangen stehen gut! Die wohl bekanntesten Plätze, um an die vorbeiziehenden Fische zu kommen sind – wen wundert's – auch recht exponierte Plätze:

1. Skansehage, der an der Mündung des Isefjord weit in den Fjord hineinragt
2. Korshage direkt an der Westseite der Isefjord-Mündung und
3. Gniben, die legendäre Spitze der Landzunge Sjællands Odde

Des weiteren kommen Makrelen immer wieder an den Küstenangelstellen zwischen Gniben und dem kleinen Hafen Havnebyen nördlich der Landzunge Sjællands Odde auf Ihren Jagdzügen in Wurfweite.

Das Makrelen-Festival

Jetzt, wo Sie einen Überblick zum Makrelenangeln vor Seelands Nordwest-Küste bekommen haben, können wir Ihnen auch noch ein ganz besonderes Highlight der Makrelen-Saison ans Herz legen: Das Makrelen-Festival in Sjællands Odde. Ein Wochenende lang dreht sich im Hafen von Havnebyen so gut wie alle um die geschuppten Sommergäste aus dem Kattegat: Makrelen! Im Hafen warten Profis ihres Fachs, um Ihnen vom neuesten Angelgerät bis zu den raffiniertesten Zubereitungsmethoden alles rund um die Makrele zu demonstrieren. Viele interessante Infos drehen sich auch um den großen Bruder der Makrele, den Thunfisch, für den es im Hafen sogar eine eigene Ausstellung gibt. Die Initiatoren Fishing Zealand und Visit Odsherred haben sich eine Menge einfallen lassen, um dieses Event sowohl für Angler, als auch für Familien zu einem tollen Anlaufpunkt während Ihres Urlaubs zu machen.

Für viele Angler auf jeden Fall ein Highlight: Die gleichzeitig stattfindende Dänische Meisterschaft im Makrelenfischen! In verschiedenen Wertungskategorien geht es um den Titel des Dänischen Meisters in der Einzel- und der Gesamtwertung. Auf die Sieger warten zudem noch zahlreiche Spitzenpreise der Haupt-Sponsoren PENN und Garmin. Wer jetzt also Lust bekommen hat, seinen Urlaub mal in der landschaftlich reizvollen und fischereilich ungemein spannenden Region Odsherred zu verbringen, sollte ruhig seinen Termin auf Mitte August legen und einen Besuch auf dem Makrelen-Festival einplanen!

Unterkünfte und Tipps

Unterkünfte finden Sie in unterschiedlichsten Ausführungen auf dieser Seite: http://www.visitodsherred.de/de/odsherred/unterkuenfte/uebernachtung-buchen

Infos über Aktivitäten, Veranstaltungen und mehr: http://www.visitodsherred.de

Angelberichte über die Region Odsherred finden Sie hier.

Eine Angelbroschüre mit den besten Angelplätzen finden Sie im Touristbüro am Holtets Plads 1, DK-4500 Nykøbing/Sjaelland, ... oder einfach hier auf FishMaps in der Kartenansicht gucken!

 

Foto-Hinweis: FishMaps (7), Nikolaj Korsholm (4), John Olsen (4)

 

 

Unterkünfte in der Nähe

Odsherred-Ferienhaus Alsnæsvej Nr. 12238
Feriepartner Angelhäuser Odsherred
4.73 km
Ferienhäuser (inkl. Info)
Novasol-Dansommer in Vig
Novasol-Dansommer in Vig
15.94 km
Ferienhäuser
Sommerland Sjælland
Sommerland Sjælland
16.83 km
Ferienhäuser
Büro Feriepartner Odsherred
Büro Feriepartner Odsherred
19.50 km
Ferienhäuser
DCU-Camping Rørvig Strand
DCU-Camping Rørvig Strand
19.88 km
Campingplätze