anzeige

Kødtønden

Rubrik: Strände und Molen
Region: Bornholm
Angelplatz Kødtønden auf Bornholm
Draußen, wo die Wellen brechen muss doch was gehen!
Fischarten: Meerforelle

Ein großer Fels im Wasser gab dieser Stelle Ihren Namen: Kødtønden. Mitten am wunderschönen Strand der Bornholmer Südküste ist Kødtønden ein weiterer Hotspot für Meerforellenangler.

Das Riff neben dem großen Fels ist einfacher zu bewaten als das benachbarte Riff von Sommerodde. Im wesentlichen sind es größere Steinplatten, auf denen man recht guten Stand hat. Vorsicht allerdings am äußeren Ende der Platten: Dort verlaufen zwei tiefere Rinnen, in denen so manch einer schon unfreiwillig baden gegangen ist!

Wie auch bei Sommerodde ist die Fischerei im Winter und Frühjahr hier besonders gut. Nicht zu verachten ist auch der Bereich zwischen Kødtønden und Sommerodde: abwechslungsreicher Untergrund mit Seegras und steinigen Abschnitten bietet den Meerforellen auch hier ein ausgezeichnetes Jagdrevier.
 

anzeige