27. - 29. Oktober 2017: Fjordlandet Open

Orø Fjordlandet Open
Orø Fjordlandet Open - Dänemarks erster C&R-Contest

Region: Nord-Seeland
Rubrik: Veranstaltungen

Geo. Länge: 11.711685
Geo. Breite: 55.720307

Website: https://fjordlandetopen.dk

Das zweite mal findet dieses Jahr der Meerforellenangel-Wettbewerb Fjordlandet Open statt.

Zentrum dieser in Zusammenarbeit mit Fishing Zealand organisierten Angelveranstaltung ist das Værftscafeen im Hafen von Holbæk auf der dänischen Insel Seeland. Das Besondere an diesem Event ist sicherlich, dass es sich um einen Catch & Release-Wettbewerb handelt, bei dem die Meerforellen nicht getötet und zu einer Wiege- bzw. Mess-Station gebracht werden müssen, sondern lediglich fotografiert und zurückgesetzt werden. Natürlich dürfen die Fische auch entnommen werden – nur ist dies eben nicht erforderlich, um am Wettbewerb teilzunehmen. Die Fischerei für die Fjordlandet Open findet in den beiden großen Meeresarmen Isefjord und Roskildefjord statt. Neben dem Angeln vom Ufer ist auch das Fischen vom Ponton-Boot, Bellyboot oder Kajak erlaubt. Motorisierte Kleinboote sind nicht zugelassen.

Auch in dieses Mal gibt es wieder einen Video- und Foto-Wettbewerb, für die es auch tolle Barprämien zu gewinnen gibt.

Der Angelwettbewerb beginnt am Samstagmorgen um 00:01 Uhr und geht bis Sonntag um 17:00 Uhr, wo die Gewinnerzeremonie und Gewinnüberreichung am Orø Kro stattfindet. 

Ein Video zur Einstimmung gefällig? Bitte sehr: https://vimeo.com/159663620

Weitere Infos und Buchung: https://fjordlandetopen.dk/